zurück

Rießbeck Elisabeth

Dozentin für Querflöte und Flötenensemble

Elisabeth Rießbeck geb. in Nürnberg, Studium Querflöte b. Karl Schicker, Blockflöte b. Peter Thalheimer am Meistersinger-Konservatorium Nürnberg. Abschluss:staatliche Musikreifeprüfung und staatliche Musiklehrerprüfung.Zweimal Gewinnerin des Dr.-Drexel-Preises i.d. Solo-, sowie in der Kammermusikwertung.Daraus erfolgende erste Rundfunkaufnahmen beim BR.

Aufbaustudium z. Konzertreifediplom b. Peter-Lukas Graf a.d. Musikakademie Basel.
Weitere Studien b. A.Nicolet, R.Aitken, P. Meisen, Tr.Wye, G.Gilbert, W.Schulz, B.Kuijken. Mehrfache Teilnahme im Orchester“Collegium Musicum“ a.Schloss Pommersfelden.
1984 Dozentin f.Querflöte a.d. Universität Bamberg.

Seit 1984 Dozentin a.d. BFSM Dinkelsbühl f.d. Fächer Querflöte, Querflötenensemble, Kammermusik, Unterrichtsmethodik, Ensembleleitung f. Holzbläser.
Langjähriges kammermusikalisches Wirken insbesondere im Duo Flöte/Gitarre mit Klaus Jäckle, aber auch in weiteren gemischten Besetzungen. Zahlreiche Konzerte im In-u.Ausland u.a. b. Schleswig-Holstein-Musik-Festival.

Rundfunk-u.CD-Aufnahmen, darunter: „Jardin de Dolly“, „Zauber derFlöte-von Bach bis Piazzolla“, „J.S.Bach“, „ Vaistism-Neue Musik aus Estland“.